Rechtliche Lösungen für deutsche, österreichische und schweizer Unternehmen mit geschäftlichen Interessen in Spanien

Laut Angaben des Spanischen Statistikinstituts INE, 2020 deutsche Niederlassungen in Spanien, was 18,5 % aller ausländischen Filialen in Spanien entspricht. Diese Niederlassungen stammen vornehmlich aus folgenden Branchen: Industrie, Verarbeitendes Gewerbe (u. a. Verkehrswesen, chemische Produkte, elektronische Erzeugnisse, Arzneimittel und Maschinenbau), Handel und Dienstleistungen. Die hohe Anzahl von deutschen Unternehmen in Spanien lässt die Schlussfolgerung an, dass mit der wirtschaftlichen Erhohung Spaniens die Bedingungen für die Investitionen in diesem Land wieder attraktiv sind.

Mariscal & Abogados ist seit seiner Gründung im Jahr 2001 eine auf den deutsch-spanischen Markt spezialisierte Kanzlei. Sie berät deutsche, österreichische und schweizer Unternehmen in rechtlichen Angelegenheiten, welche geschäftliche Interessen in Spanien haben sowie spanische Mandanten mit rechtlichen Interessen im deutschsprachigen Raum.

Die Anwälte der Kanzlei sprechen Deutsch und Spanisch und haben alle eine grenzüberschreitende Ausbildung genossen, sowie zahlreiche Jahre im deutschsprachigen Raum gelebt und gearbeitet.

Karl H. Lincke

Die deutsche Abteilung von Mariscal & Abogados wird von Karl H. Lincke geleitet. Er ist Partner der Kanzlei und ist als Abogado in Spanien und als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen. Der in Bonn geborene Jurist absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich Wilhelm Universität in Bonn. Im Jahr 1999 bestand er das zweite Staatsexamen mit Befähigung zum Richteramt vor dem Justizministerium in Düsseldorf und erhielt die Zulassung zum Rechtsanwalt 1999 in Köln und zum Abogado in Spanien im Jahr 2001.

Herr Lincke war viele Jahre Präsident der Wirtschaftsjunioren in Madrid und ausserordentliches Vorstandsmitglied der Deutschen Auslandhandelskammer in Spanien. Er ist Vize-Präsident des Deutschen Anwaltsvereins Spanien (DAV), Mitglied der Anwaltskammer in Köln und Madrid und wurde durch das unabhängige Portal von Who’s Who Legal als einer der weltweit führenden Anwälte im Sektor der Informationstechnologie zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet. Daneben ist er Autor der Bücher Business in Spanien (GD Verlag, 2006), Business Guide Spanien (Bundesanzeiger Verlag, 2012) und Investitionen und Steuern in Spanien (nwb Verlag, 2012), Karl Lincke nimmt regemässig als Referent und Ausbilder bei Mandanten und internationalen Konferenzen teil.

Durch seine berufliche Laufbahn, hat Herr Lincke Erfahrungen mit verschiedenen Ländern und deren Kulturen. Dies erleichtert die Kommunikation mit den Mandanten und garantiert insbesondere den Erfolg der Projekte in Spanien.

Team

Die deutsche Abteilung von Mariscal & Abogados besteht aus zweisprachigen Rechtsexperten mit langjähriger Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten, sowohl in Spanien wie auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie haben hervorragende interkulturelle Kompetenzen und besitzen ein profundes Wissen über die Rechtssysteme der jeweiligen Länder, über die kulturellen Besonderheiten und die Marktsituation Spaniens und Deutschlands.

Die Expertise bei der Betreuung von Mandanten aus dem deutschsprachigen Raum ermöglicht es unserem Team, die Erwartungen unserer Mandanten zu erfüllen und Dienstleistungen, mittels individueller Beratung, von höchster Qualität zu ermöglichen. Diese erstrecken sich auf alle Bereiche des Unternehmensrechts in Spanien.