Einträge von Mariscal & Abogados Infografiks

Wie kann die Gesellschaft eine Überschuldungssituation in Spanien beheben?

Die Überschuldungssituation entsteht, wenn die aufgelaufenen Verluste das Nettovermögen der Gesellschaft auf einen Betrag mindern, der weniger als die Hälfte des Stammkapitals beträgt (und sofern es nicht erforderlich ist, einen Insolvenzantrag zu stellen), da dies im spanischen Kapitalgesellschaftengesetz als Auflösungsgrund der Gesellschaft konfiguriert wird.