63-2023 Voraussetzungen und Verfahren für Startup Vergünstigungen erhalten

Voraussetzungen und Verfahren, um die Vergünstigungen aus dem Start-up-Gesetz zu erhalten

Die Anforderungen an die Innovation und Skalierbarkeit von Unternehmen, welche die Vergünstigungen des Startup-Gesetzes in Anspruch nehmen wollen, wurden kürzlich in der Verordnung PCM/825/2023 vom 20. Juni definiert und entwickelt/festgelegt. In dieser werden die generellen Voraussetzungen und Merkmale festgelegt, die Startup-Bewerber erfüllen müssen, um vom ENISA als „Startup“ qualifiziert und zertifiziert zu werden.

Weiterlesen

46 2023 Temporäre Unternehmenszusammenschlüsse in Spanien (UTE)

Temporäre Unternehmenszusammenschlüsse, eine Formel für den Markteintritt in Spanien

Der Eintritt ausländischer Unternehmen in den spanischen Markt erfolgt häufig durch die Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen. Diese Kooperation bietet interessante Vorteile, wie z.B. die Reduzierung von Kosten und Risiken, die mit der Expansion ausländischer Unternehmen verbunden sind. In diesem Sinne können sich die Unternehmen für eine Struktur entscheiden, die als zeitlich begrenzte Joint Venture (UTE) angesehen wird und deren rechtlicher Rahmen durch das Gesetz 18/1982 vom 26. Mai 1982 geregelt ist.

Weiterlesen

33 2023 Allgemeine Verkaufsbedingungen oder AVB

Allgemeine Verkaufsbedingungen in Spanien (AVB)

Die allgemeinen Verkaufsbedingungen sind ein wesentliches Vertragsdokument für jedes Unternehmen, das auf dem spanischen Markt tätig werden möchte. Diese Bedingungen variieren je nach Art des Kunden und der Branche, in der das Unternehmen tätig ist.

Weiterlesen

17 2023 Globalzession von Aktiva und Passiva

Globalzession von Aktiva und Passiva in Spanien

Die Globalzession von Aktiva und Passiva ist eine Umstrukturierungstransaktion, die sich von anderen ähnlichen Instrumenten u. a. durch die Gegenleistung unterscheidet. Aufgrund der Einfachheit des Verfahrens wird sie häufig bei der Übertragung oder Abwicklung von Unternehmen eingesetzt.

Weiterlesen

39 2022 M&A Verträge in Spanien

Typen von M&A Verträgen in Spanien

M&A Verträge in Spanien ermöglichen es den Parteien ihren Willen zu verwirklichen und ihren Beziehungen Rechtssicherheit zu verleihen. Im Bereich von M&A in Spanien ist es unerlässlich, die gängigsten Vertragstypen zu kennen, deren Art und Inhalt je nach dem Gegenstand der Transaktion variieren.

Weiterlesen

Klauseln Kaufvertrag Unternehmen

Wesentlicher Inhalt eines Unternehmenskaufvertrags

Die Ausarbeitung des Vertrages ist eine wesentliche Phase beim Kauf von Unternehmen, da diese Vereinbarung die Elemente enthält, die den Verlauf der Transaktion und letztlich ihren Erfolg bestimmen. Wissen Sie, welche Klauseln unbedingt enthalten sein müssen?

Weiterlesen

Unterzeichnung Kündigungsschreibens

Wer kann ein Kündigungsschreiben innerhalb einer Unternehmensgruppe ausstellen?

Zu den Gültigkeitsvoraussetzungen einer Kündigung gehört unter anderem die Unterschrift des Schreibens durch eine Person, die zur Kündigung befugt ist. In der Praxis können Arbeitgeber, die Teil einer Unternehmensgruppe sind, mit Klagen gegen eine Kündigung konfrontiert werden, bei denen Mitarbeiter die Befugnisse der unterzeichnenden Person in Frage stellen. Die Gerichte haben entschieden, dass der Arbeitgeber die einzige Person ist, die entscheiden kann, ob die Unterschrift gültig war bzw. nichtig ist.

Weiterlesen