Artikel

10 2024 Das Verwaltungsorgan einer Gesellschaft in Spanien

Das Verwaltungsorgan einer Gesellschaft in Spanien

In Spanien legt das Gesetz über die Kapitalgesellschaften bestimmte Anforderungen für die Ernennung zum Geschäftsführer fest, wie zum Beispiel die Rechtsfähigkeit oder dass keine Unvereinbarkeiten vorliegen dürfen. Trotzdem sind weder die spanische Staatsangehörigkeit noch ein Wohnsitz in Spanien notwendig dafür, dass eine Person, einheimisch oder ausländisch, dieses Amt bekleiden darf.

Weiterlesen

05 2024 Online-Unternehmensgründung Spanien

Spanien als Vorreiter der Digitalisierung: Rechtliche Neuerungen im Notariats-, Register- und Unternehmensbereich

Durch das Gesetz 11/2023 können fortan Gesellschaften mit beschränkter Haftung (mit Geldeinlage) vollständig in einem online durchgeführten Verfahren gegründet werden, wodurch das Verfahren der Unternehmenseintragung in Spanien deutlich vereinfacht wird.

Weiterlesen

65-2023 Anwendbare Tarifverträge in Spanien

Ist in meinem Unternehmen in Spanien mehr als ein Tarifvertrag anwendbar?

Bei Unternehmen mit mehreren Tätigkeitsbereichen besteht Unsicherheit darüber, welcher Tarifvertrag in Bezug auf ihre Arbeitsverhältnisse anwendbar ist. Es wird diskutiert, ob es möglich ist, verschiedene Tarifverträge anzuwenden oder ob lediglich ein Tarifvertrag zur Anwendung kommt. Faktoren wie der Unternehmenszweck, der Umsatz und die Tätigkeiten der Arbeitnehmer sind für diese Entscheidung ausschlaggebend.

Weiterlesen

03-2024 Risikokapitalfonds Spanien

FOCO- und Next-Tech-Fonds in Spanien: Chancen für ausländische Private- Equity-Fonds

Die FOCO- und Next-Tech-Fonds tragen dazu bei, die digitale Wirtschaft Spaniens anzukurbeln und stellen darüber hinaus eine attraktive Gelegenheit für ausländische Investoren dar, die sich Zugang zum spanischen Markt verschaffen und von dessen Wachstumspotenzial profitieren wollen.

Weiterlesen

55-2023 Die versteckten Mängel bei Immobilienkäufen und – verkäufen in Spanien

Versteckte Mängel bei Immobilienkäufen und -verkäufen in Spanien: Was sollte man beachten?

Bei Immobiliengeschäften in Spanien müssen versteckte Mängel rechtlich berücksichtigt werden, da diese von entscheidender Bedeutung sind, um den Käufer zu schützen und die Integrität des Marktes zu wahren. Diese zunächst nicht ersichtlichen Mängel werfen rechtliche Fragen zu den Rechten und Pflichten von Käufern und Verkäufern auf.

Weiterlesen

63-2023 Voraussetzungen und Verfahren für Startup Vergünstigungen erhalten

Voraussetzungen und Verfahren, um die Vergünstigungen aus dem Start-up-Gesetz zu erhalten

Die Anforderungen an die Innovation und Skalierbarkeit von Unternehmen, welche die Vergünstigungen des Startup-Gesetzes in Anspruch nehmen wollen, wurden kürzlich in der Verordnung PCM/825/2023 vom 20. Juni definiert und entwickelt/festgelegt. In dieser werden die generellen Voraussetzungen und Merkmale festgelegt, die Startup-Bewerber erfüllen müssen, um vom ENISA als „Startup“ qualifiziert und zertifiziert zu werden.

Weiterlesen

2-2024 Ausländische Risikokapitalfonds: Wieso Spanien?

Spanien: Ein attraktives Ziel für ausländische Risikokapitalfonds

Spanien hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Ziel für Risikokapitalsfonds entwickelt. Die wirtschaftliche Stabilität, die Beständigkeit des Inlandsmarkts sowie die staatliche Unterstützung – um nur ein paar Faktoren zu nennen – haben zu einem stetigen Wachstum der Rentabilität für Investoren im In- und Ausland geführt.

Weiterlesen

04-2024 Kündigung leitender Angestellte in Spanien

Die Rolle leitender Angestellter in Spanien und vertragliche Aspekte im Fall einer Kündigung

Arbeitsverhältnisse von leitenden Angestellten, die durch das Königliche Dekret 1382/1985 geregelt sind, weisen besondere Konditionen, insbesondere im Hinblick auf die Vertragsbeendigung, auf. Die mitunter ungünstigeren Bedingungen für leitende Angestellte führen im Vergleich zum gewöhnlichen Arbeitnehmer häufiger zu Konflikten nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Weiterlesen

1-2024 Die Teilabspaltung in Spanien

Die Wirtschaftliche Einheit: Ein wichtiger Stützpfeiler bei Teilabspaltungen

Die wirtschaftliche Einheit bezieht sich auf die Gesamtheit der Aktiva und Passiva, die ein „Unternehmen“ oder eine „selbständige Produktionseinheit“ innerhalb desselben Unternehmens bilden. Die Übertragung einer echten wirtschaftlichen Einheit ist die Grundvoraussetzung für die Teilabspaltung.

Weiterlesen

64-2023 Fragen und Klauseln zu den Risikokapitalfonds in den Finanzierungsrunden

Die wichtigsten Fragen und Klauseln zu den Risikokapitalfonds in den Finanzierungsrunden

Risikokapitalfonds versorgen Unternehmen mit der für ihr Wachstum und ihre Entwicklung erforderliche Liquidität, in der Regel im Rahmen einer so genannten Finanzierungsrunde. In diesen Prozessen ist es notwendig, die wichtigsten Punkte und Klauseln zu analysieren, die diese Einrichtungen berücksichtigen müssen, um sich den Erfolg ihrer Investitionen zu sichern.

Weiterlesen