Einträge von José María Mesa

Konzept und Inhalt der Gesellschafterverträge in Spanien

In Spanien, die Gesellschafterverträge können zwischen einigen oder allen Gesellschaftern einer Kapitalgesellschaft als Vereinbarungen oder Verträge abgeschlossen werden –Aktiengesellschaft oder einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)– und deren Hauptzweck besteht aus der Festlegung einer Reihe von Regeln und internen Grundsätzen, die die Beziehungen der Gesellschafter untereinander regelt, wie auch die Art und Weise der Organisation […]

Beschränkungen für den Drohnenflug in Spanien

Das neue Gesetz über die Nutzung von Drohnen in Spanien regelt die Nutzung von Drohnen für kommerzielle und nicht-kommerzielle oder Freizeitzwecke. Diese Gesetzesvorschrift schreibt fest, welche Arbeiten aus der Luft mit Drohnen durchgeführt werden dürfen, sowie welche Beschränkungen jeder Drohnennutzer bei ihrem Flug beachten sollte. Die Strafen bei Nichteinhaltung der besagten Beschränkungen können bei bis zu 225.000€ liegen.

Umschuldung durch außergerichtliche Verfahren in Spanien

Die spanische Regierung führte durch ein königliches Dekret einen Umstrukturierungsplan von außergerichtlichen Verfahren ein, mit dem Ziel das Konkursrisiko der Schuldner zu reduzieren. Foglich kommt es zu neuen Verhandlungen zwischen dem Gläubiger und dem Schuldner. Trotz der starken Bemühungen und des hohen Zeitaufwandes, das eine solche außergerichtliche Umstrukturierung verlangt, kann sie für beide Parteien von Vorteil sein.

Rechtsrahmen der Restrukturierungs- und Insolvenzverfahren in Spanien

Aufgrund der Einführung eines neuen Gesetzes, ist der spanische Rechtsrahmen bezüglich Restrukturierungs- und Insolvenzverfahren für einen Schuldner, der auf einen möglichen Bankrott zusteuert, nun anpassungsfähiger geworden. Die Schwierigkeit, einen kompletten Rechtsrahmen zu implementieren besteht jedoch darin, alle möglichen Situationen der Insolvenz abzudecken.