Einträge von Mariscal Abogados

Karl H. Lincke hält Vortrag über die Umsetzung der DSGVO in Spanien

Der Datenschutz in Europa wurde mit der Datenschutz-Grundverordnung erheblich geändert. Die EU-Verordnung harmonisiert die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und Behörden in der gesamten EU. Die DSGVO ist seit dem 25. Mai 2018 anwendbar und ist damit heute bereits verbindlich. Trotzdem herrscht aber noch viel Verwirrung und in vielen Unternehmen gibt es […]

Mariscal & Abogados berät die französische Gesellschaft Trescal beim Unternehmenskauf

Trescal, ein weltweit führender Dienstleister im Bereich der Kalibrierung, hat im Dezember 2017 bzw. Ende Februar 2018 die spanischen Unternehmen “Calibración de Analizadores de Gas, SL” (Calgas) und “ASSI Sistemas e Instrumentación SL” (ASSI) erworben. Der Kaufpreis betrug insgesamt 12.800.000 €. Durch diese Kaufverträge hat Trescal 100% der Aktien von beiden Gesellschaften mit der Unterstützung […]

Philipp G. Kampmann, Februar – April 2018

Im Zuge meines Referendariats am Landgericht Köln war ich gehalten, eine dreimonatige Wahlstation zu absolvieren. Aufgrund meines Interesses an der anwaltlichen Tätigkeit – namentlich im Bereich des Zivilrechts – und am internationalen Rechtsverkehr entschied ich mich für Mariscal & Abogados, einer mittelgroßen Anwaltskanzlei in Madrid, die Rechtsberatung auf dem Gebiet des Gesellschafts-, Insolvenz- und Arbeitsrechts […]

Sibel Koelu, Januar – März 2018

Während meines LLM an der University of Groningen (NL) wusste ich, dass ich Praxiserfahrung sammeln möchte und entschied mich ein spanischsprachiges Praktikum zu absolvieren. Im Internet bin ich dann auf Mariscal & Abogados gestoßen. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Mariscal & Abogados sind das Gesellschafts-, Insolvenz – und Arbeitsrecht. Ich wurde sofort mit in die Arbeit eingebunden und das […]

Unternehmenskauf in Spanien: Asset Deal

Nach der Durchführung des entsprechenden Due Diligence-Verfahrens um die Finanzlage und die steuerliche und rechtliche Situation des Unternehmens zu analysieren, ist es von größter Bedeutung, den Kaufvertrag mittels des am besten geeigneten Rechtsinstruments in Übereinstimmung mit den Eigenschaften des Projekts abzuschließen.