Henrik Saal

Henrik Saal, April – Juni 2021

Im Rahmen meines Referendariats durfte ich meine dreimonatige Wahlstation bei Mariscal & Abogados im Herzen von Madrid verbringen. Die Kanzlei leitete dabei bereits im Vorfeld alles in die Wege, um mir diese Station trotz der Corona-Pandemie zu ermöglichen. Um die Zuweisung nach Madrid zu erhalten, hatte mir die Kanzlei volle Flexibilität zugesagt, so dass die […]

Fernarbeit Spanien

Unternehmen und Fernarbeit in Spanien, was passiert nach dem Ende des Alarmzustandes?

Das Ende des Alarmzustandes bestimmt den 9. August als Endtermin der Fernarbeit, welche an den Alarmzustand geknüpft ist. Jedoch öffnet das Inkrafttreten des Fernarbeitsgesetzes RDL 28/2020 die Tür zu Homeoffice-Mischformen in Unternehmen, wobei sie ihre Arbeitsabläufe noch auf das neue Gesetz werden anpassen müssen.

Maximale Versicherungssumme in Spanien

Die maximale Versicherungssumme und ihr Gegensatz zu den Geschädigten

Im spanischen Recht gibt es weder eine abschließende Lösung hinsichtlich des Kriteriums, das für die Aufteilung der maximalen Versicherungssumme auf die Geschädigten gilt, noch hinsichtlich des geeigneten Gerichtsverfahrens für ihre anteilige Aufteilung.

Gesetzesentwurf Klimawandel und Energiewendegesetz

Der aktuelle spanische Gesetzesentwurf für ein Klimawandel- und Energiewendegesetz

Der Gesetzesentwurf für ein Klimawandel- und Energiewendegesetz in Spanien setzt bei der Reduzierung von Treibhausgasen auf die zeitnahe Umsetzung emissionsfreier Mobilität sowie auf eine umfassende Restriktionen alter Technologien, wie z.B. Fracking. Weitere Maßnahmen betreffen ein staatlich gefördertes Programm zur Renovierung und Sanierung öffentlicher und privater Gebäude.

Grenzwerte für Massenentlassungen

Neue Berechnungsregeln für Massenentlassungen in Spanien

Ein neues EuGH Urteil stellt die Auslegung der spanischen Rechtsprechung zur Berechnung von Grenzwerten für Massenentlassungen, auch bekannt als „die Zeitregelungen“, infrage.

spanische Berufsordnung Rechtsanwälte

Neue spanische Berufsordnung für Rechtsanwälte

Sowohl für in Spanien tätige Rechtsanwälte als auch für ihre Mandanten sind oftmals die genauen rechtlichen Grenzen und Möglichkeiten, die mit der Berufsausübung oder der Übernahme eines Mandats einhergehen, nicht bekannt. Im Folgenden werden die wichtigsten Regelungen der am 01. Juli 2021 in Kraft tretenden neuen spanischen Berufsordnung für Rechtsanwälte zusammengefasst.

E-Geld-Institute Spanien

E-Geld-Institute in Spanien

E-Geld-Institute müssen von der Bank of Spanien zugelassen sein und die Vorschriften des Gesetzes 21/2011 vom 26. Juli über elektronisches Geld und des Königlichen Dekrets 778/2012 vom 4. Mai über die rechtliche Regelung für E-Geld-Institute befolgen.

Isabel Cadenbach | Home-Office Praktikum Spanien

Isabel Cadenbach, März – April 2021

International, gut betreut und sehr lehrreich, das beschreibt mein sechswöchiges Praktikum bei Mariscal & Abogados im Rahmen meines Jurastudiums in Bonn am besten. Die Möglichkeit, das vorgesehene Praktikum in der Rechtspflege im Ausland zu absolvieren, hat mich direkt fasziniert, weshalb ich nach einiger Recherche, Bewertungen und interessanten Praktikumsberichten auf die Kanzlei gestoßen bin. Meine Bewerbung […]

erneuerbare Energie Spanien Netzanschluss Netzkapazität

Energierecht in Spanien (4): Neuerungen zur Identifikation und Sicherung freier Netzkapazität des Stromnetzes

Die vom Real Decreto-Ley 23/2020 und Real Decreto 1183/2020 eingeführten Änderungen umfassen wichtigen Neuerungen in Bezug auf die künftige Identifikation freier Netzkapazität für Energieprojekte in Spanien und räumen zudem für Fälle der Hybridisierung von Projekten wichtige Vorteile ein. Auch im Fall der Modifizierung von Projekten, welche bereits über Netzanschluss- und Einspeisegenehmigung verfügen schafft die neue Regelung Klarheit.

Isabel Kuran | Rechtsreferendariat Spanien

Isabel Kuran, Januar – März 2021

Von Januar bis März 2021 habe ich meine Wahlstation bei Mariscal & Abogados in Madrid absolviert. Trotz der anhaltenden Pandemie stellte sich der Aufenthalt schnell als eine tolle Erfahrung heraus. Zu Beginn konnte ich mich vor Ort in der Kanzlei an die Abläufe gewöhnen und das Team kennenlernen. Auch wenn die Arbeit anschließend überwiegend im […]