Beendigung einer Tochtergesellschaft in Spanien

Beendigung einer Tochtergesellschaft in Spanien – durch außergerichtliche Abwicklung oder Insolvenzverfahren?

Wenn die Gesellschafter einer in Spanien ansässigen Tochtergesellschaft beschließen, sie aus wirtschaftlichen Gründen zu beenden, stellt sich ihnen die Frage, wie sie dabei vorgehen sollen. Je nach den im jeweiligen Fall gegebenen Umständen kann eine Gesellschaft mittels außergerichtlicher Abwicklung oder durch ein Insolvenzverfahren beendet werden.

Die doppelte Lohnskala

Die doppelte Lohnskala im Unternehmen für Neueinstellungen

Die Unternehmen werden die Möglichkeit haben, auf der Grundlage des Datums der Einstellung der Arbeitnehmer eine doppelte Lohnskala festzulegen, sofern sie die Bestimmungen der geltenden Gesetze und Tarifverträge einhalten.

Die W&I-Versicherung beim Kauf und Verkauf von Unternehmen in Spanien

Die W&I-Versicherung beim Kauf und Verkauf von Unternehmen in Spanien

Der Einsatz von Zusicherungs- und Gewährleistungsversicherungen wird in Spanien im Bereich des Kaufs und Verkaufs von Unternehmen immer häufiger. Die Verlängerung der Prämien, die Senkung ihrer Kosten oder die Vereinfachung des Prozesses sind einige der Gründe, die ihr Wachstum angetrieben haben.

Legalisierung der Geschäftsbücher in Spanien

Legalisierung der Geschäftsbücher in Spanien

Das Gesetz 14/2013, zur Unterstützung und Internationalisierung von Unternehmern vom 27. September 2013, verpflichtet sämtliche Kapitalgesellschaften ihre Geschäftsbücher (d.h. Protokollbuch, Gesellschafterliste/Aktienregister und ggbfs. Vertragsbuch) in elektronischer Form zu legalisieren.

Vor- und Nachteile von Garantieversicherungen bei M&A-Transaktionen in Spanien

Vor- und Nachteile von Garantieversicherungen bei M&A-Transaktionen in Spanien

Die Anzahl der Abschlüsse von Garantieversicherungsverträgen ist im Rahmen der M&A-Transaktionen innerhalb der letzten Jahre gestiegen. Grund für diese Entwicklung sind die zahlreichen Vorteile, die eine solche Garantieversicherung beiden Vertragsparteien bietet. Jedoch sind auch einige Nachteilen zu beachten.

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien: Der Vertrag über die Übertragung eines Erbbaurechtes

Die Errichtung von Photovoltaik- oder Windenergieparks setzt eine vertragliche Beziehung zwischen dem Bauträger und dem Eigentümer des ausgewählten Gebiets voraus. Der Vertrag über die Übertragung des Erbbaurechtes hat, wegen seiner vielen Vorteile, gegenüber Kauf- und Pachtverträgen eine herausragende Bedeutung erlangt.

Wie sollen sich Unternehmen einer Steuerprüfung in Spanien stellen

Wie sollen sich Unternehmen einer Steuerprüfung in Spanien stellen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Unternehmen einer Steuerprüfung unterzogen werden kann: überhöhte Mehrwertsteuerrückerstattung, Unstimmigkeiten zwischen unterschiedlichen Erklärungen oder Zufallsuntersuchungen sein.

Erforderliche Formalitäten für Photovoltaik-Solaranlagen in Spanien

Erforderliche Formalitäten für Photovoltaik-Solaranlagen in Spanien

Die Genehmigung eines Photovoltaik-Solarparks in Spanien umfasst eine Reihe von administrativen und technischen Formalitäten. In diesem Artikel werden die relevantesten analysiert, um das Projekt erfolgreich durchzuführen.

Die Arbeitsrechtlichen Bestimmungen zu Dienstfahrten in Spanien

Arbeitsrecht: Die Arbeitsrechtlichen Bestimmungen zu Dienstfahrten in Spanien

In Spanien gelten besondere arbeitsrechtliche Bestimmungen zu Dienstfahrten von Arbeitnehmern. Alle Dienstreisen, die nicht Hin- oder Rückfahrt vom Wohnsitz zum Unternehmen sind, gelten als effektive Arbeitszeit.

Das geschäftsführende Vorstandsmitglied

Das geschäftsführende Vorstandsmitglied: Konzept, Wesen und Vergütung

Die geschäftsführenden Vorstandsmitglieder sind Teil des Vorstands eines Unternehmens, die Führungsaufgaben und beratende Funktionen wahrnehmen und der Figur der Führungskraft.