Heidrun Sunna, Mai – Juli 2018

Heidrun Sunna | Mariscal & Abogados

Heidrun Sunna

Im Rahmen meines Studiums der Rechtswissenschaften an der Goethe Universität in Frankfurt habe ich ein Auslandsjahr an der Universidad Autónoma de Madrid absolviert. Da meine Spanisch-Kenntnisse begrenzt waren, habe ich vornehmend Kurse auf Englisch gehabt, u.a. International Trade Law, European Company & Insolvency Law, Comparative Law und International Public Law. Dies hat in mir ein enormes Interesse an internationalem Recht in Verbindung mit Handels- und Gesellschaftsrecht erweckt und ich war mir sicher, ich wollte in diesem Bereich Praxiserfahrung sammeln bevor es zurück nach Deutschland und in die Examensvorbereitung geht. Nach kürzester Suche im Internet fand ich auch schon die dafür perfekte Anwaltskanzlei – Mariscal & Abogados in Madrid. Eine mittelständische internationale Wirtschaftskanzlei, die insbesondere durch die internationalen Desks (Englisch, Deutsch und Französisch) überzeugt. Ich bewarb mich um ein Praktikum und erhielt sehr schnell eine positive Rückmeldung.

Die Arbeitszeiten sind sehr angenehm, ich absolvierte mein Praktikum vormittags vom 9.30 bis 14.00 Uhr und hatte daher genügend Zeit nach der Arbeit die wunderschöne und lebhafte Stadt Madrid zu erkunden. Die Atmosphäre in der Kanzlei ist freundlich und herzlich und ich fühlte mich sofort wohl. Die internationale Ausrichtung wird einem erst in vollen Zügen klar, wenn man sich vor Augen führt, dass fast alle Anwälte mindestens drei Sprachen fließend können und daher herrscht auch manchmal ein wildes Durcheinander der Sprachen. Die Sprache war überhaupt keine Hürde und im Zweifelsfall sprachen die meisten fließend Englisch, sodass ich sehr schnell die anderen Mitarbeiter und Anwälte kennenlernen konnte.

Meine Haupttätigkeiten waren vor allem das Übersetzen von Fachartikeln, Präsentationen und Verträgen ins Deutsche, sowie Dokumente und Urteile zusammenzufassen. Einige Recherchearbeit gehörte auch dazu, wodurch ich einen tiefen Einblick in die spanische Rechtsordnung gewonnen habe. Besonders interessant fand ich es mit Herr Karl H. Lincke, Partner und Leiter der deutschen Abteilung und auf das Gesellschafts- und TMT-Recht spezialisiert, bezüglich der Anwendung der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU zusammenzuarbeiten.

Ich hatte eine sehr erlebnisvolle, spannende und lehrreiche Zeit in Madrid und durfte einen Eindruck in die Arbeit einer international tätigen Kanzlei gewinnen, andere Rechtsgebiete kennenlernen sowie Freunde und Kontakte knüpfen. Ich bin sehr dankbar für diese Chance und würde jedem ein Praktikum oder eine Referendariatsstation bei Mariscal & Abogados in Madrid vom Herzen empfehlen.

Heidrun Sunna
Goethe Universität Frankfurt & Universidad Autónoma de Madrid

Mariscal Abogados

Mariscal Abogados ist eine internationale, multidisziplinäre Kanzlei mit einschlägiger Erfahrung in unterschiedlichen Rechtsgebieten. Unsere Arbeitssprachen sind: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Wenn Sie weitere Fragen haben Kontaktieren Sie uns.