Steuervergütungen und Bonifikationen für KMUs in Spanien in 2015

Kleinere und mittlere Unternehmen oder KMU’s in Spanien werden in der nächsten Körperschaftssteuererklärung verschiedene steuerliche Bonifikationen beantragen können.

Wann wird die Sonderregelung der Steuervergütungen für spanische KMU’s umgesetzt?

Sie wird für die Steuerzeiträume, die am ersten Januar 2011 angefangen haben und für die Unternehmen, deren Gesamtumsatz 2010 unter 10 Millionen Euro gelegen hat, angewendet. Diese Sonderregelung wird auch in den nächsten drei Steuerzeiträumen angewendet, vorausgesetzt, dass die Unternehmen die Bedingung, ein kleines oder mittleres Unternehmen zu sein, berücksichtigen.

Die Sonderregelung wird auch angewendet, wenn aufgrund einer finanziellen Umstrukturierung 10 Millionen Gesamtumsatz erreicht werden, vorausgesetzt, dass in den vorhergehenden Jahren die Bedingung, eine KMU zu sein, berücksichtigt wurde.

Wie wird der Gesamtumsatz einer KMU kalkuliert?

Unternehmensgruppe

Wenn die Firma Teil einer Unternehmensgruppe ist, bezieht sich der Gesamtumsatz auf die Gesamtheit der Entitäten, die sich in dieser Gruppe befinden.

Neugegründete Gesellschaften

Der Gesamtumsatzbetrag wird sich auf den ersten Steuerzeitraum, in dem die Tätigkeit ausgeübt wird, beziehen. Wenn der voherige Steuerzeitraum kürzer als ein Jahr war, wird der Nettobetrag jedes Jahr erhöht. Gemäß der elften Norm der Erstellung des Jahresabschlusses, die im Anhang 3 der PGC aufgenommen ist, und mit Berücksichtigung des Beschlusses des ICAC vom 16. Mai 1991 gilt Folgendes:

Schätzen Sie die üblichen Verkäufe von Waren und Dienstleistungen in ihrer Aktivität (ohne MwSt) ein. Fügen Sie die erhaltenen Beihilfen hinzu, wenn Sie sie der Verkaufsmenge entsprechend erlangt haben. Addieren Sie weder den Verkauf eines finanziellen Vermögenswertes, noch die Beihilfen für Investitionen oder die finanziellen Einnahmen hinzu. Überprüfen Sie, dass in dem vorherigen Betrag sowohl die Verkaufsrückgabe substrahiert worden ist, wie auch die Bonuskäufe und die erteilten Rabatte.

Im Fall einer Unternehmungsgruppe bemerkt die Steuerverwaltung, dass zur Kalkulation der Grenzwerte der Gesamtumsatz von jeder Unternehmungsgruppe addiert werden muss, ohne die Verkäufe unter ihnen abzuziehen.

Dieser Beitrag ist nicht als Rechtsberatung zu Verstehen

Mariscal Abogados

Mariscal Abogados ist eine internationale, multidisziplinäre Kanzlei mit einschlägiger Erfahrung in unterschiedlichen Rechtsgebieten. Unsere Arbeitssprachen sind: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Wenn Sie weitere Fragen haben Kontaktieren Sie uns.