Vorteile der Investition in Venture Capital (Risikokapital) oder Private Equity in Spanien

In den vergangenen Jahren hat sich das Venture Capital (Risikokapitalfond) oder Private Equity zu einer der erfolgreichsten Methoden zum Erhalt großer Erträge entwickelt, da dessen Rentabilität viel grösser ist als die Rentabilität an der Börse.

Vorteile der Investition in Venture Capital

Investition in Risikokapital bietet Unabhängigkeit

Darüber hinaus ist eine der attraktivsten Eigenschaften für die Investition in Venture Capital (Risikokapitalfond) oder Private Equity die Unabhängigkeit, die diese im Gegensatz zu den Wertpapiermärkten aufweisen. Ursprünglich ist die Anlage in Aktienmärkten mit den Börsenindexen verbunden, weshalb die Ergebnisse in Zeiten einer Wirtschafts- und Finanzkrise davon abhängen. Im Gegensatz dazu werden bei Private Equity die Kapitalrisikofonds komplett zurückgegeben, ohne von den Aufwärts- oder Abwärtsbewegungen der Märkte abhängig oder betroffen zu sein.

Investor hat Zugang zu privilegierten internen Informationen des Kapitalnehmers

Schließlich ist ein guter Grund, in Venture Capital (Risikokapitalfond) oder Private Equity zu investieren der Zugang des Investors zu allen internen Informationen des Kapitalnehmers, die sogar als privilegierte Informationen für Investitionen auf den Wertpapiermärkten gelten.

Risiken des Private Equity

Ob die Investition in Risikokapital eine gute Idee ist oder nicht, hängt vom interessierten Investor ab (plant man die Investition auf kurze, mittlere oder lange Frist).

Private Equity ist eine langfristige Investition mit geringer Liquidität

Private Equity ist aufgrund seiner geringen Liquidität als eine langfristige Investition zu verstehen.

Venture Capital bedeutet hohe finanzielle Ausgaben

Letztlich ist im Unterschied zur Anlage in Aktien auf den Wertpapiermärkten, wo das Eintrittskapital nicht unbedingt besonders hoch sein muss, die Investition in Venture Capital oder Private Equity mit hohen finanziellen Ausgaben verbunden.

Enrique Méndez & Karl H. Lincke

Dieser Beitrag ist nicht als Rechtsberatung zu verstehen

Mehr zu Venture Capital und Private Equity:

Venture Capital (Risikokapital) und Private Equity in Spanien

Karl H. Lincke

Abogado & Rechtsanwalt Karl H. Lincke ist Partner der Kanzlei Mariscal Abogados und mit Spezialisierung auf Mergers & Acquisitions, Gesellschaftsrecht, TMT-Recht und Immobilienrecht. Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch. Wenn Sie weitere Fragen haben Kontaktieren Sie uns.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Venture Capital oder Private Equity beinhaltet den Kauf und Verkauf von Aktien und Unternehmensbeteiligungen durch einen Verhandlungsprozess, bei dem eine Vielzahl von Parametern verhandelt werden wie: […]

Kommentare sind deaktiviert.