Ankurbelung neuer Geschäftsmodelle im Energiesektor in Spanien

Am 23. Juni wurde in Spanien das Königliche Gesetzesdekret 23/2020 über Maßnahmen im Energiebereich und in anderen Bereichen der wirtschaftlichen Erholung verabschiedet (RDL 23/2020). Im Rahmen der Maßnahmen zur Förderung neuer Geschäftsmodelle im Energiesektor sieht das RDL 23/2020 eine stärkere Regulierung der neuen Formen der Beteiligung am Elektrizitätssystem vor und vervollständigt damit den Inhalt der vorherigen Regelung (Gesetz 24/2013 vom 26. Dezember über den Elektrizitätssektor).

Die neuen Geschäftsmodelle im Energiesektor sind:

  • Speicherung
  • Hybridisierung
  • Aggregierung
  • Erneuerbare Energie-Gemeinschaften

Neue Geschäftsmodelle im Energiesektor: Speicherung

Die Eigentümer von Speicheranlagen (natürliche oder juristische Personen) werden in die Liste der Subjekte des Elektrizitätssystems aufgenommen:

  • Diejenigen, die Anlagen besitzen, in denen die Endnutzung von Elektrizität auf einen Zeitpunkt verschoben wird, der nach dem Zeitpunkt der Erzeugung liegt
  • Durchführung der Umwandlung von elektrischer Energie in eine Energieform, die für eine spätere Rückumwandlung in elektrische Energie gespeichert werden kann.

Die Eigentümer dieser Anlagen können direkt oder indirekt über einen unabhängigen Aggregator die Einnahmen erhalten, die ihnen aus ihrer Beteiligung am Produktionsmarkt entsprechen.

Neue Geschäftsmodelle im Energiesektor: Hybridisierung

RDL 23/2020 ermöglicht die Hybridisierung, d.h. den Zugang zum selben Punkt im Netz von Anlagen, die verschiedene Technologien der primären erneuerbaren Erzeugung verwenden oder die Speichereinrichtungen umfassen. Auf diese Weise werden Anlagen mit einer installierten Leistung, die größer ist als die gewährte Zugangs- und Anschlussleistung, zugelassen, solange die Evakuierungsgrenzen der Anlage eingehalten werden. Diese Maßnahme bedeutet das Ende der bestehenden Beschränkung, die maximale Zugangskapazität nicht überschreiten zu können.

Neue Geschäftsmodelle im Energiesektor: Aggregierung

Eine weitere Neuerung der Norm ist die Regelung der Figur des unabhängigen Aggregators, eines Strommarktvermittlers, der, ohne mit dem Lieferanten des Kunden verbunden zu sein, entweder die Nachfrage mehrerer Stromverbraucher oder das Angebot mehrerer Erzeuger zum Verkauf zusammenfasst.

Diese Zahl wird dem Markt zu einer Zeit, in der die Zahl der neuen Akteure im Energiesektor zunimmt, eine größere Dynamik verleihen.

Neue Geschäftsmodelle im Energiesektor: Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften

Gemeinschaften für erneuerbare Energien ermöglichen die Beteiligung von Bürgern und lokalen Behörden an Projekten für erneuerbare Energien, was zu einer größeren Akzeptanz dieser Energien auf lokaler Ebene führen wird.

Dies ist eine neue Art der Energieerzeugung, -nutzung und -verwaltung auf lokaler Ebene durch die Zusammenarbeit verschiedener Akteure: Bürger, lokale Verwaltung und KMU. Sie alle tragen freiwillig und unter kooperativer Beteiligung zur Schaffung eines dezentralisierten und effizienteren Energiesystems bei, in dem die Verbraucher Energie zu einem stabilen Preis kaufen können.

Die Absicht von RDL 23/2020 in Bezug auf neue Geschäftsmodelle im Energiesektor ist es, administrative Hindernisse zu beseitigen und gleichzeitig einen neuen rechtlichen Rahmen zu schaffen, um die Wirtschaftstätigkeit und Wettbewerbsfähigkeit in diesem Sektor zu fördern. All dies stellt de facto die Öffnung des Marktes für neue Investoren und Akteure dar.

Bei der Umsetzung eines dieser Geschäftsmodelle wird es von entscheidender Bedeutung sein, dass Unternehmen und Investoren gut beraten werden, um sicherzustellen, dass ihre Investitionen effizient sind und der geltenden Gesetzgebung entsprechen.

Wenn Sie noch Fragen über die neuen Geschäftsmodelle im Energiesektor in Spanien haben,

Dieser Beitrag ist nicht als Rechtsberatung zu verstehen

Rebeca Pérez-Yáñez

Energierecht

Mariscal & Abogados verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Rechtsberatung zu Projekten für erneuerbare Energien in Spanien, unter anderem im Bereich der Windenergie, Solarenergie, sowie im Bereich der Nutzung von Erdwärme (Geothermie) oder Wasserkraft. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie eine Anfrage diesbezüglich stellen möchten.